Packdecken

Bei einem Umzug werden Packdecken grundsätzlich zum festsetzten der Möbel im Lkw verwendet. Bei den Möbelwagen ist zusätzlich zu beachten, dass diese nach Möglichkeit Luftgefedert sind und sich Vibrationen somit nicht direkt von der Strasse unmittelbar auf das Transportgut übertragen können.

Große Möbel, wie Schränke, Türen, Spiegel und der gleichen, werden an der Bordwand des auf dem Lkw befindlichen Möbeltransportkoffers mit Gurten verzurrt. Damit dieser Gurte während der Fahrt nicht an den Möbel reiben und somit Scheuerspuren hinterlassen können, werden alle zur verzurrenden Gegenstände bereits im Vorfeld mit einer Packdecke abgedeckt. Hierdurch wird Kratzern, Scheuerspuren und anderen Schäden vorgebeugt. Alle Confido Mitarbeiter verfügen über ausreichend Erfahrung und haben diesbezüglich passende Schulungen absolviert.
Gehen Sie bei Ihrem Umzug besser gleich zu den Profis der Confio Gruppe.

Packdecken von den Umzug-Profis der Confido Gruppe!

Umzug und umziehen ohne Seidenpapier ist gerade beim Verpacken von Gläser und Porzellan in Umzugkartons undenkbar. Alle zerbrechlichen Gegenstände sollten ausreichend mit Seidenpapier eingeschlagen und Hohlräume in den Kartons mit Seidenpapier ausgestopft werden.

Ein Umzug bedeutet mehr als einfach nur Gegenstände von A nach B zu befördern. Viele Faktoren müssen bereits im Vorfeld sowie auch während des Transportes beachten werden. Besser gleich zum Fachmann der Confido Gruppe!